Safer Internet Days

Safer Internet Days

Alljährlich finden an unserer Schule die Safer-Internet -Days statt. Dabei findet eine vertikale Vernetzung Oberstufe/Unterstufe statt: Schülerinnen und Schüler der Oberstufe im Fach Informatik/Wahlpflichtfach Informatik entwickeln zu ausgewählten Themen aus dem Bereich Internet Vorträge, die sie dann den Kindern der zweiten Klassen präsentieren, Fragen beantworten und eigene Erfahrungen mitteilen.

Auf diese Weise profitieren alle beteiligten Gruppen von dem Projekt:

Die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen

  • sind viel aufmerksamer, wenn die „Großen“ kommen
  • der Lernerfolg ist beachtlich

Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe

  • lernen den Umgang mit Jüngeren und den Aufbau und die Abwicklung altersgemäßer Vorträge
  • vertiefen durch die intensive Aufarbeitung der Themen ihre eigenen Kenntnisse zur Internetsicherheit

Für beide Gruppen

  • ist das Projekt eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag
  • vertieft das Projekt das Zusammengehörigkeitsgefühl und verbessert das soziale Umfeld

Für die Eltern

  • sind die Safer-Internet-Days eine konkrete Gelegenheit, das Thema mit den eigenen Kindern aufzuarbeiten
  • bietet das Projekt mit seinem abschließenden Elternabend wichtige Informationen