Algorithmen in 60 Sekunden

Julian Köppl und Alexander Rode (4E) haben beim „Vienna Center for Logic and Algorithms (VCLA) Wettbewerb“ den zweiten Platz erreicht.

Algorithmen sind aus unserem modernen Leben nicht mehr wegzudenken und werden es  in der Zukunft  wahrscheinlich noch stärker beeinflussen. Deswegen rief das Vienna Center for Logic and Algorithms (VCLA) der Technischen Universität Wien im Rahmen eines Wettbewerbes dazu auf, sich in maximal 60 Sekunden mit Algorithmen kreativ auseinanderzusetzen.

Julian Köppl und Alexander Rode, beide Schüler der 4E, konnten bei diesem Video-Wettbewerb „Algorithmen in 60 Sekunden“  mit ihrem Beitrag unter 94 Bewerbungen den zweiten Platz und einen schönen Geldpreis gewinnen.  Die Preisverleihung wird am 28. 6. 2018 im Festsaal der TU Wien stattfinden.

Hier gehts zum Video!

Text: Silke Lintner