EU-Vortrag

Im Rahmen der Aktion „Back to School“ besuchten am 21.12.2018 Dr. Andreas Fischer-Kalambokis und Dr. Michael Stelzer sechs unserer Oberstufenklassen.

„Back to School“ ist eine EU-weite Initiative, in deren Rahmen EU-Bedienstete ihre frühere oder eine andere Schule besuchen, um die EU in einem lebendigen Meinungsaustausch mit jungen Menschen vorzustellen. Mit dieser Initiative werden jährlich in vielen Mitgliedsstaaten tausende Jugendliche informiert.

Dr. Stelzer ist derzeit im Dienste der EU-Kommission tätig und beschäftigt sich mit interinstitutionellen Beziehungen zwischen dem Europäischen Amt für Betrugsbekämpfung und dem Europäischen Parlament sowie dem Europäischen Rechnungshof. Dr. Fischer-Kalambokis arbeitet für die Generaldirektion Wirtschaft und Finanzen der Europäischen Kommission in Luxemburg. Sowohl Dr. Stelzer als auch Dr. Fischer-Kalambokis sind Absolventen unseres Gymnasiums.

Die beiden Referenten hielten einstündige Vorträge in den einzelnen Klassen und stellten sich dabei auch den kritischen Fragen unserer Schüler/-innen. Dabei ist es ihnen gelungen, die Bedeutung der Europäischen Union für jede Bürgerin/jeden Bürger zu betonen und ihr auch ein Gesicht zu geben.

Wir bedanken uns für die interessanten Einblicke bei den beiden Vortragenden sowie bei Prof. Lirnberger und Prof. Douschan-Malota für die Organisation des Ablaufes.

Text & Fotos: Silke Lintner