Besuch der Galerie Arcade

Von 1. bis 10. 4. besuchten die Klassen 4AR, 6AR, 7M und der Pluskurs GSP der 8M gemeinsam mit Frau Prof. Krumpholz-Pichler den „kunstraumarcade“ in Mödling, um sich dort die Ausstellung “Geschichten zwischen Welten“ mit Zeichnungen und Grafiken von Ruth Brauner und Desislava Unger anzusehen und sich mit den gezeigten Grafiken auseinanderzusetzen.

Beide Künstlerinnen sind Geschichtenerzählerinnen, wobei sie nur Fragmente von Geschichten, Erinnerungsstücke, Emotionen oder lose Gedanken zu Papier bringen. Die Betrachter ihrer Werke sind dazu aufgefordert, diese Eindrücke zu verarbeiten, den Faden aufzunehmen und in ihren eigenen Gedanken fortzuspinnen. Genau das durften auch die Schülerinnen und Schüler tun. Nachdem sie die Kunstwerke eingehend – mitunter von allen Seiten sowie von innen und außen – betrachtet hatten, wobei vor allem die Märchenwürfel von Ruth Brauner großen Anklang fanden, sollten die Jugendlichen ein Werk für sich auswählen und es entweder beschreiben oder eine eigene Geschichte dazu erfinden. Die Ergebnisse waren mitunter erstaunlich. Beginnend bei berührenden Bildanalysen über romantische Liebesgeschichten bis hin zu angsteinflößenden Schauergeschichten war alles dabei.

Wir danken der Galeristin der „Arcade“, Frau Helga Cmelka, ganz herzlich dafür, dass sie uns immer wieder erlaubt, auch am Vormittag den „kunstraumarcade“ für Unterrichtsbesuche zu nützen. Dadurch haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Originale aus nächster Nähe und von allen Seiten zu betrachten und sich so der modernen Kunst im wahrsten Sinn des Wortes „anzunähern“.

Die Ausstellung “Geschichten zwischen Welten“ könnt ihr noch bis 20. April 2019 sehen. Öffnungszeiten: Fr 15.00–18.00 Uhr, Sa 10.00– 15.00 Uhr

Adresse: kunstraumarcade, 2340 Mödling, Hauptstraße 79 (Beethovenhaus)

www.kunstraumarcade.at, Info unter: 0664/ 76 75 143

Text und Fotoshow: Silvia Krumpholz-Pichler