Spatenstich „Erweiterung Keimgasse“

 

Schon seit einem halben Jahr besteht auf unserem Schulgelände eine Baustelle. Nach aufregenden Abrissarbeiten und dem Errichten unserer neuen Container wird nun fleißig gegraben. Anlässlich der Sanierung und Erweiterung unseres Schulgebäudes lud nun am 20 Jänner 2020 die Bundesimmobiliengesellschaft zu offiziellen Spatenstichfeier. Alle Festredner (Bgm. Der Stadt Mödling und NRAbg. Hans Stefan Hintner, Bildungsdirektor von Niederösterreich HR Mag. Johann Heuras, Geschäftsführer der Bundesimmobiliengesellschaft DI Wolfgang Gleissner, Dir. Mag. Michael Päuerl und Bildungs-Landesrätin Mag. Christiane Teschl-Hofmeister) betonten die Bedeutung der Bildung und wie wichtig ein gutes Lernumfeld ist. LR Christtiane Teschl-Hofmeister erklärte in ihrer Ansprache: „Die große Beliebtheit dieses Gymnasiums macht die geplanten Zu- und Umbaumaßnahmen notwendig. Vor allem die zusätzlichen Klassenräume werden dringend benötigt. Um unsere Kinder und Jugendlichen für die Zukunft fit zu machen, brauchen wir eine ansprechende, moderne Ausstattung. Und dazu zählt auch ein Umfeld, in dem zeitgemäßes und motiviertes Lernen und Unterrichten möglich gemacht wird.“ Die Festredner vollzogen anschließend gemeinsam mit 5 Schülerinnen der 3F unter großem Applaus der zahlreichen Ehrengäste den Spatenstich.

Text: Silke Lintner

Fotos:  Bernhard Garaus (Öffentlichkeitsarbeit/City Management der Stadt Mödling)