USA-Sprachreise 2019

Our USA trip (21.09. – 05.10.2019)

This year we had the opportunity to go to the States and live there with an American family for two weeks. We lived near San Diego, in Encinitas and went to the “San Dieguito Academy” with our host siblings.  Going to an American school was completely different, because the students there have much more choices and can focus on specific subjects and their interests. It was an experience that we will never forget. We spent the weekends with our host family and went on a trip to “Disneyland” or sailing or surfing.

We had two Los Angeles days with our teachers (Prof. Bainschab, Prof. Gajic and Prof. Rintelen) and all the other “Austrians”. On the first Wednesday we went to “Hollywood” and walked over the “Walk of Fame”, drove through “Beverly Hills” and had a longer stop at the “Santa Monica Pier”,  where we were allowed to go by ourselves and do some shopping. A week later we went to the “Universal Studios” and stayed there the whole day. We did some fun rides and took the studio tour, where we saw how famous films and TV-shows are made.

To sum up, on our journey we´ve had two amazing weeks during which we met really nice people and made new friends as well. It´s a completely different kind of visit to the United States because you really live there, and you don’t feel like an annoying tourist.

(Daria and Johanna, 7C)

USA-Sprachreise 2019

Im Laufe unserer Sprachreise besuchten wir diverse Orte in Kalifornien. Dazu gehören beispielsweise der „Santa Monica Pier“, der „Hollywood Boulevard“ und die „Universal Studios“, der wohl bekannteste Erlebnispark in der Gegend. Von den 14 Tagen, die wir in San Diego verbrachten, besuchten wir an sieben Tagen die High School unserer Gastgeschwister. Dort lernten wir nicht nur ein neues Schulsystem, sondern auch eine andere Unterrichtsatmosphäre kennen und trafen neue Leute. An den Wochenenden unternahmen wir zusammen mit unseren Gastfamilien Ausflüge und besichtigten unter anderem Attraktionen wie den Zoo oder „Coronado“ und „Seaport Village“. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Kaliforniens Bewohner sehr freundliche, hilfsbereite und offene Menschen sind. Darüber hinaus stellte sich heraus, dass unsere Gastfamilien uns ausschließlich aufgrund von Gastfreundlichkeit aufgenommen haben. Es war eine atemberaubende Erfahrung, das typische American life kennenzulernen, mit allem, was dazugehört.

Mario und Sebastian (7C)

Fotos: Alexandra Bainschab und Natasa Gajic

„Kriege gehören ins Museum“ – Heeresgeschichtliches Museum Wien

Am 24. September war die 4B mit Mag. Andrea Wagner und Mag. Margit Schwed im Heeresgeschichtlichen Museum Wien, um das Thema 1. Weltkrieg zu vertiefen. In einer sehr interessanten Führung durch die Ausstellung sahen die Schülerinnen und Schüler das Auto, in dem der Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau dem Attentat in Sarajewo zum Opfer fielen. Viele Ausstellungsstücke zeigen sehr deutlich, welchen Strapazen die Soldaten ausgesetzt waren – so zum Beispiel die Uniform, die fast schwerer war als viele Männer damals selbst wogen. „Kunstwerke“, die im Schützengraben aus Munition und anderen Materialien hergestellt wurden, zeugen noch heute von der Sehnsucht, so etwas wie Alltag in die Schrecken an der Front zu bringen. Die Schülerinnen und Schüler erlebten in einem nachgebauten Schützengraben, wie eng es darin war.

Im zweiten Teil des Vormittags durften die Schülerinnen und Schüler selbst tätig werden. In einem Workshop sollten sie mit Hilfe von Literatur und Originaldokumenten Briefe verfassen – etwa von einem Soldaten an der Front an seine Familie oder umgekehrt. Für viele war es gar nicht so einfach, sich zu überlegen, wie man von der Katastrophe berichten kann, ohne dabei zu riskieren, dass die Nachricht aufgrund der strengen Zensur vielleicht gar nicht abgeschickt wird. Der Besuch im HGM war für uns alle nicht nur sehr lehrreich, sondern hat auch zum Nachdenken angeregt.

Text: Andrea Wagner
Bilder: Margit Schwed und Andrea Wagner

Schülerliga U13 – Do. 17.10.2019

Wir haben heute (Do. 19.10.2019) beim ersten Turnier der Schülerliga U13 in der BSFZ Südstadt einen relativ guten Einstieg in die Saison geschafft und nehmen für die nächste Runde 4 Punkte mit.

Nach einem tollen Einstieg in den Tag mit einem 0:1 Sieg gegen die NMS Guntramsdorf und einem Tor von Moritz Lampl konnten wir einen guten Grundstein für diesen Tag bzw. diese Saison legen. Leider fiel Moritz (Lampl) verletzungsbedingt für die restlichen 3 Partien aus.

Im zweiten Match des Tages gegen das Sportgymnasium (SRG) sah es lange so aus, als könnten wir ein Unentschieden halten, doch dann kam es bei einer Ecke zu einem unglücklichen Tor und so mussten wir uns 0:1 geschlagen geben.

Im dritten Spiel gegen das BG Perchtoldsdorf gerieten wir nach einem Fehler in Rückstand und konnten leider eine große Chance vor dem gegnerischen Tor nicht verwerten und so verloren wir leider auch dieses Match mit 0:1.

Die letzte Partie des Tages gegen die Europasportmittelschule (ESM) beendeten wir mit einem Unentschieden, wobei wir auch hier nach einem Eckball eine sehr große Chance vergaben.

Insgesamt war dies eine gute Leistung des Teams mit vielen neuen Spielern und Spielerinnen, vor allem die Abwehr spielte heute sehr stark. Wir hoffen, beim nächsten Turniertag auch die Offensive zu stärken, um die gewünschten Tore schießen können.

Vielen Dank an alle, die mitgespielt haben!

Folgende Schüler/innen haben teilgenommen:

 

Klasse

Vorname

Nachname

Klasse

Vorname

Nachname

2B

Jakob

Müller

2M

David

Milchrahm

2B

Valentin

Prinz

3B

David

Godra

2B

Bernhard

Henhagel

3B

Florian

Starnberger

2B

Nicolas

Svec

3C

Manuel

Markelic

2B

Felix

Österreicher

3C

Raffael

Schwaiger

2B

Arnold

Godra

3E

Alexander

Brunbauer

2B

Lea-Kath.

Stumpfel

3E

Adrian

Illetschko

2C

Noah

Mansour

3F

Moritz

Lampl

2E

Florian

Krasny

3M

Daniel

Bykov

 

Ergebnisse:

NMS Guntramsdorf : BG Keimgasse – 0:1

SRG Maria Enzersdorf: BG Keimgasse – 0:1

BG Keimgasse : BG Perchtoldsdorf – 0:1

BG Keimgasse : ESM (Europa Sport Mittelschule) – 0:0

 

Text und Bilder: Etienne Dupuy

 

Schulsprecher

Schülervertretungswahl für das Schuljahr 2019/20

 

Der neue Schulsprecher für das Schuljahr 2019/20 heißt Herwig Stockinger und kommt aus der 8M.

Die Schülervertretungswahlen fanden am 3. 10. statt und so wie beinahe jedes Jahr musste eine Stichwahl (diesmal zwischen dem Sieger Herwig Stockinger und dem Zweitplatzierten Karim El Dib) abgehalten werden.

Die drei Erstgereihten sind auch die Schülervertreter für den Schulgemeinschaftsausschuss, der sich aus jeweils drei Elternvertreter/innen, drei Lehrervertreter/innen und eben diesen drei Schülervertretern zusammensetzt.

 

Das Ergebnis im Detail:

  1. Herwig Stockinger 8M
  2. Karim El Dib 8A
  3. Erik Baldassari 7A
  4. Anja Burgschwaiger 7M
  5. Albin Alimusaj 6B
  6. Alexander Rode 6A
  7. Florian Spatschil 6M
  8. Paul Mangold 7D

 

Text und Fotos: Monika Lichtenegger

Kennenlerntage der 1M in Bruck/Mur

Anfang Oktober verbrachte die 1M mit ihrer Klassenvorständin Mag. Dagmar Wurzer und den beiden Kontaktlehrern MMag. Astrid Hofmann und Mag. Markus Tobischek drei besondere Projekttage im Hotel JUFA im wunderschönen Weitental.

Das Programm war gespickt mit zahlreichen Kennenlernspielen, um auch noch das letzte Geheimnis, besondere Hobbys oder wichtige Details des bisherigen Lebens der neuen Klassenkameraden zu entdecken. Natürlich durften auch die Erlebnisse in der Natur nicht zu kurz kommen, so wurde die Gegend am zweiten Tag mit Hilfe einer Rätselrallye erkundet und der umliegende Wald mit kreativen Eigenbau-Kugelbahnen verbaut. Aber auch die Zeit auf dem tollen Spielplatz des Gästehauses durfte nicht zu kurz kommen.

Abends erstellten die Schülerinnen und Schüler eigene Traumfänger und philosophierten über ihre Wünsche für die neue Klassengemeinschaft, die durch diese besonderen Tage sicher gefestigt wurde.

Besonders das abendliche Spiel im Düsterwald, in dem Dorfbewohner und Werwölfe ums Überleben kämpfen, schreit auf jeden Fall nach einer Fortsetzung.

Text: Mag. Dagmar Wurzer

 

 

Weitere Bilder auf Seite 2