Mathematik Olympiade

Mathematik-Olympiade

Diese unverbindliche Übung richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 2. Klasse, die Freude an der Mathematik, am Rätsellösen und am Knobeln haben.

In zwei Wochenstunden werden mathematische Themen behandelt, die großteils über den Schulstoff hinausgehen. Dabei geht es nicht um das Abarbeiten bekannter Lösungsmethoden, sondern es ist oft ein gewisses Maß an Kreativität gefragt, um selbstständig einen Lösungsweg für ein Beispiel zu finden. Außerdem liegt der Fokus auf dem korrekten Beweisen von mathematischen Aussagen statt auf dem Ermitteln bestimmter Lösungswerte.

Folgende Themengebiete werden behandelt:

  • Gleichungen und Ungleichungen
  • Geometrie
  • Kombinatorik
  • Zahlentheorie

Die Schülerinnen und Schüler haben auch die Möglichkeit, gegen Ende des Jahres an einer Reihe von Wettbewerben teilzunehmen. Diese reichen von einem schulinternen Wettbewerb über bundesweite Wettbewerbe bis hin zur internationalen Mathematik-Olympiade, bei der die Sieger des Bundeswettbewerbs Österreich vertreten.

Weitere Infos gibt es auch unter https://www.oemo.at

Veronika Schreitter

MMag. Christian Wurzer